Fragen und Antworten

Herr Özen, die Gründung von tayfunRecruitment liegt noch gar nicht lange zurück. Können Sie uns sagen, was sie motiviert hat, tayfunRecruitment zu gründen?

Ich arbeite seit über 6 Jahren als Personalberater im Bereich IT. Begonnen habe ich bei einer mittelständischen Personalberatung als Researcher. Dann ging es schnell weiter in Richtung Recruitment und Account Management. Anschließend war ich im Management einer international aufgestellten Personalberatung tätig. In meinen vorherigen Tätigkeiten habe ich gemerkt, dass meine Vorstellungen von einer Personalberatung sich unterscheiden.

Ich wollte eine Personalberatung gründen, die qualitative Bewerbungsprozesse mit Bewerbern betreut. Wichtig ist es für uns, ein kompetenter Ansprechpartner für Informatiker zu sein, die sich für einen Arbeitgeberwechsel interessieren. Nur wenn Vertrauen da ist, kann man offene und ehrliche Gespräche führen. Dies ist eine Vorrausetzung für erfolgreiche Bewerbungsprozesse.

Wie würden Sie tayfunRecruitment beschreiben?

Als eine IT Personalberatung, die sich auf Vakanzen im Bereich Applikations- und Webentwicklung spezialisiert hat. Zudem aber auch als ehrlich, authentisch, offen und professionell. Unsere Kunden und Bewerber, mit denen wir zusammenarbeiten, sollen uns Vertrauen, aber Vertrauen ist keine Selbstverständlichkeit, sondern muss sich erarbeitet werden und wir sind davon überzeugt, dass wir durch unsere transparente Vorgehensweise dies erreichen können.

Was unterscheidet tayfunRecruitment von anderen Personalberatungsunternehmen?

Wir denken nicht kurzfristig und geben keinem Kandidaten das Gefühl, nur ein x-beliebiges Produkt zu sein. Wichtig ist uns, dass die Bewerber spüren, dass wir der richtige Ansprechpartner für alle inhaltlichen Fragen bei einem Arbeitgeberwechsel sind. Niemand muss über uns wechseln, aber wichtig ist, dass der Kandidat spürt, dass wir als tayfunRecruitment Interesse an einem ehrlichen Kontakt haben. Wir arbeiten bewusst nicht mit jedem Unternehmen zusammen, nur weil das Finanzielle als lukrativ erscheint. Im Vordergrund stehen viel mehr wichtige Auswahl-Kriterien wie die Unternehmenskultur des jeweiligen Unternehmens und ein vernünftiger und klarer Bewerbungsprozess für Bewerber.

Gegenüber welchen Herausforderungen sehen Sie sich stehen und wie meinen Sie, kann tayfunRecruitment diese meistern?

Wir sehen leider immer mehr, dass Bewerber von Konkurrenzunternehmen, ohne deren Einverständnis gegeben zu haben, bei verschiedenen Firmen und Unternehmen vorgestellt werden. Dies erschwert uns natürlich die Arbeit. Wir hoffen, dass die Bewerber dies registrieren und zukünftig nur noch mit Personalberatungen zusammenarbeiten, die eine seriöse und kompetente Dienstleistung anbieten.

Als ein weiteres Problem haben wir erkannt, dass Bewerber in der heutigen Zeit durch ihren aktuellen Beruf nicht die Zeit finden können im Vorfeld richtig nach dem passenden Unternehmen zu recherchieren. Die Auswahl ist zwar groß, aber den “für einen selbst sinnvollen” Arbeitgeber zu finden, ist die Kunst. Wir sehen bei diesem Punkt großen Unterstützungsbedarf für die Bewerber und wollen als Personalberatung “beim Auswahlprozess mehr als das Minimum tun.